Auerbachs Keller Leipzig

Icon Messer, Gabel, Löffel Bewertung der Location

Auerbachs Keller in der Mädler-Passage ist eine berühmteste Traditionsgaststätte. Bereits 1525 wurde hier an Studenten Wein ausgeschenkt. Seinen Namen erhielt das Lokal nach seinem Gründer, dem Mediziner und Universitätsprofessor Heinrich Stromer von Auerbach (in der Oberpfalz). 1625 ließ sein Enkel Johann Vetter den Fassritt Fausts auf zwei Tafeln im Kellergewölbe malen. Diese verhalfen der Studentenkneipe zu Weltruhm und inspirierten später Johan Wolfgang Goethe zur Faustdichtung. Während der DDR-Zeit gehörte Auerbachs Keller zu den Prestige-Objekten, wo gern ausländische Gäste empfangen wurden. Schwierig war es, spontan einen Platz zu bekommen.

Nehmen Sie direkt Kontakt zur Location auf!

Auerbachs Keller - Grimmaische Straße 2-4 - 04109 Leipzig

Ansprechpartner/in:

Heike Weiß, Corinna Kockrick

  • Geeignet für

    20 bis 600 Personen

  • Cateringfrei

    Die Location ist cateringgebunden.

  • Events jeglicher Art

    Firmenevent, Großveranstaltung, Hochzeitslocation, Präsentation

  • Technik

    Technik ist in der Location vorhanden.

  • Barrierefrei

    Die Location ist barrierefrei.

  • Übernachtungsmöglichkeiten

    In der Nähe der Eventlocation befinden sich mehrere Hotels.

So finden Sie die Eventlocation „Auerbachs Keller Leipzig“: